Logo farbig1

Kunstverein Kettenwerk e.V.

Home

über uns

Geschichte

Haus hochkant klein

Künstler

Kontakt

Termine

Impressum


Geschichte und Name des Vereins

Der Kunstverein Kettenwerk e.V. konstituierte sich 1995 in Hamburg-Langenhorn in den Räumen des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Hanseatischen Kettenwerke.

Der Name -Kettenwerk- bezieht sich auf ein Stück Geschichte dieses Stadtteils. Das ehemalige Hanseatische Kettenwerk wurde nach der Machtübernahme durch den Hitler-Faschismus zur Rüstungsfabrik umfunktioniert. Dort wurden während des Krieges Zwangsarbeiter und KZ- Häftlinge unter unmenschlichen Bedingungen eingesetzt.

Da 1999 der Abriß des Kettenwerkes geplant wurde, zog der Kunstverein in das Dachgeschoß des ehemaligen Kantinengebäudes der Deutschen Messapparatebau GmbH im Valvo-Park um. Auch diese gehörte einst zur Rüstungsindustrie in unserem Stadtteil.